Mein Herz

Hörst du es?

Mein Herz?

Wie es deinen Namen ruft?

Still und doch schreiend

Hörst du es denn nicht

In die kalte Luft deinen Namen schreiend

Und bittet, dass du es erhörst

Das du es nimmst und für immer bei dir zu behalten

Und das ein ewiger Tausch

Ich dein Herz du mein Herz

Beide Herzen rufen den anderen Namen

Leise ganz, ganz leise deinen wunderschönen Namen

Schreiend in die kalte, dunkle und verlassende Welt

Schmerz unerträglich

Einsamkeit macht sich breit

Hörst du es immer noch nicht

Immer leise dein Ohr betäubt immer wieder

Deinen so wohlklingenden Namen

Bitte hör doch zu

Höre doch das Schreien meines armen kleinen Herzens.

16.10.07 12:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen